Unsere Corona-Maßnahmen sorgen für maximale Sicherheit

Schon immer waren die Hygienestandards in unserer Praxis hoch. Nun, im neuerlichen Lockdown, haben wir zu Ihrem und unserem Schutz weitere zusätzliche Sicherheits- und Schutzmaßnahmen umgesetzt:

  1. Alle unsere Mitarbeiter tragen durchgehend FFP-2-Masken sowie Schutzvisiere, sodass Sie und wir gegen Covid-19-Viren in Aerosolen geschützt bleiben. Die Rezeption ist mit einer speziellen Plexiglasscheibe geschützt.
  2. Schon vor der Pandemie-Zeit war es eine selbstverständliche Hygienemaßnahme gewesen (und wird es weiterhin auch sein), im Behandlungszimmer alle Kontaktflächen, mit denen unsere Patienten und unsere Mitarbeiter in Kontakt kommen können, mit speziellen Desinfektionsmitteln antibakteriell und antiviral zu desinfizieren. Diese Maßnahme haben wir nun auch auf den Wartebereich ausgedehnt.
  3. Dank unserer großen Fenster und Terrassentüren haben wir die Möglichkeit, durch regelmäßige Stoßlüftung die Praxisräume frisch zu halten. Für noch mehr Sicherheit sorgt die fortlaufende Luftreinigung mit einem HEPA 14 Filtergerät, bei der die Umgebungsluft angesaugt, gefiltert, desinfiziert und wieder abgegeben wird. Dadurch werden die Corona-Viren (SARS-CoV-2) zu 99,99% inaktiviert. Durch die zusätzliche Entfernung von anderen Viren und Bakterien sowie Feinstaub und Gerüchen wird insgesamt die Luftqualität in unseren Praxisräumen verbessert.
  4. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen – denn nur mit unserem Team können wir Ihnen eine optimale und umsorgende Behandlung auch in schwierigen Zeiten bieten! Deswegen gewährleisten Antigen-Tests (so genannte Corona-Sofort-Tests), mit denen alle Mitarbeiter vor Schichtbeginn oder bei den allerleichtesten Symptomen getestet werden, mehr Sicherheit.
  5. Wie Sie wissen, legen wir schon immer sehr großen Wert auf eine hervorragende Terminierung, um Wartezeiten zu vermeiden. Auch in diesen besonderen Umständen werden wir weiterhin dafür sorgen, dass das Behandlungszimmer und das Behandlungsteam bereits fertig vorbereitet auf Sie warten. Sollte sich eine Behandlung doch einmal verzögern, können Sie natürlich auch immer noch sehr entspannt in unserem Wartezimmer Platz nehmen oder (kurz) vor dem Eingang die Sonne genießen.  

Weiterhin gelten natürlich die bekannten Vorkehrungen:

  • Sie wünschen einen Termin? Rufen Sie uns bitte an und kommen nicht unangemeldet in die Praxis. So können wir die Anzahl der wartenden Patienten minimieren. 
  • Wenn möglich, verzichten Sie bitte auf Begleitpersonen.
  • Bitte nutzen Sie beim Betreten der Praxis unseren Desinfektionsspender und desinfizieren Sie sich Ihre Hände.
  • Wir halten Abstand und begrüßen Sie mit einem Lächeln statt mit Händedruck. 
  • Bei grippeähnlichen Symptomen, Fieber oder Unwohlsein kontaktieren Sie uns bitte vorsichtshalber telefonisch, bevor Sie die Praxis aufsuchen.

Dank unserer hohen hygienischen Standards, der materiellen, personellen und organisatorischen Maßnahmen sehen wir keinen Grund, Ihre Behandlungstermine aufzuschieben. Denn nur ein gesunder Körper mit einem starken Immunsystem kann virale und bakterielle Infektionen abwehren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen