Computergestützte Funktionsanalyse

Kiefergelenke sind besonders sensibel. Sie registrieren wortwörtlich haarfeine Unebenheiten. Zugleich sind sie ungemein kräftig: Wenn Sie fest zubeißen, wirken enorme Kräfte auf Ihre Kiefergelenke. Ist ihre Funktion gestört, können die Folgen schmerzhaft sein.

Kiefergelenke: stark, sensibel und komplex

Wenn die Kiefergelenke dauerhaft gegen eine falsche Bisslage ankämpfen, wirkt ihre enorme Kraft schmerzhaft auf Zähne und Körper. Ein falscher Biss kann unterschiedliche Probleme nach sich ziehen, die nicht sofort mit den Zähnen in Verbindung gebracht werden: Kopf- und Gesichtsschmerzen, Verspannungen in Nacken, Schulter und Rücken sind typische Symptome. Aber auch Migräne, Tinnitus oder Schwindel können auftreten. Tückisch: Auch ein schlecht eingepasster Zahnersatz kann solche Beschwerden verursachen.

 

dr-kniepen-neuss-dir-analyse

 

Präzise Kiefergelenks-Diagnostik mit dem DIR-System®

Damit dies nicht geschieht, verwenden wir besondere Sorgfalt darauf, Ihre individuelle Bisslage exakt zu messen. Dazu verwenden wir das DIR-System®. Das computergestützte System ermöglicht uns, die maximal entspannte „Nullstellung“ Ihres Kiefers zu ermitteln. Die Ergebnisse sind am Bildschirm direkt sichtbar und sicher reproduzierbar – für die Diagnostik ein entscheidender Vorteil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen